Wie sich die bürgerliche Toleranz selbst betrügt . Teil 2

Ich habe Nachzusetzen. Aus verschiedener Richtung, nämlich aus beiden möglichen, ertönen die Argumente gegen den ersten Teil meines Beitrags. Ich bin mir meiner Schuld bewußt, wieder einmal zuviel gewollt zu haben. Die Ambivalenz meiner Ausführungen ist dabei offenbar von kritischen Geistern überlesen worden und vielleicht auch allzu subtil und undeutlich ausgeführt. Zugleich habe ich zwar …

Wie sich die bürgerliche Toleranz selbst betrügt . Teil 2 weiterlesen

Advertisements

Der Sommer und sein Anzug

„Wangenheim, Sie tragen ja gar keinen Anzug!“ – Nein, es ist Sommer. Und bei aller Liebe zu Ehrenmännern wie Thomas Mann und Harry Graf Kessler, die auch bei hochsommerlicher Glut den Anzug nicht ablegten – Kessler trug gar im Juli noch dunkle Dreiteiler – muß doch ein kleinstes Maß an Temperaturökonomie erlaubt sein, meine Herren! …

Der Sommer und sein Anzug weiterlesen

VLOG . Moderne und klassische Malerei . Der Sinn in Gemälde und Plastik . Teil 3

Inhalt   1. Einleitung: Handwerkliches und Philosophisches im literarischen Werk vs. Musterhaftes und Figürliches im Bildwerk. Brief eines Lesers und das Beispiel Kultur und Ingenium: Die philosophischen Kapitel rahmen den handwerklichen Mittelteil. 2. Wiederholung/Klärung: Bisher keine Rede über den Sinn eines Kunstwerks. Da jedoch Musterhaftes keinen Sinn hat und erst Figürliches einen tragen kann, war …

VLOG . Moderne und klassische Malerei . Der Sinn in Gemälde und Plastik . Teil 3 weiterlesen

Märchendeutschland . Teil 3 . Der Untergang

Im dritten Teil dieser kleinen Reihe über das schöne alte Märchendeutschland, der zugegeben etwas verspätet kommt – aber im Grunde geht es bei mir ja immer um die gute alte Zeit – wollen wir uns mit dem Untergang ebendieser Welt befassen. Nicht zu sehr freilich, denn das ist wenig erbaulich. Durchaus aber soweit es zum …

Märchendeutschland . Teil 3 . Der Untergang weiterlesen