VLOG . Wie der von Selbstwertmangel geplagte Konservatismus den akademischen Blödsinn unserer Zeit aufsaugt

Inhalt 1. Pseudokonservatives Zitat aus der Zeitschrift Tumult: Fortschrittswahn und liberales Integrationsgefasel 2. Feier der Neuzeit: Fehlen jeder Kritikfähigkeit gegenüber Humanismus, Renaissance, Französischer Revolution, Aufklärung 3. Unmöglichkeit einer angeblichen christlich-jüdische Tradition (und Integration) 4. Integration des Judentums durch Verlust der Religion 5. Drang der Konservativen, sich dem akademischen Mainstream anzudienen 6. Analyse eines unsinnigen Satzes …

VLOG . Wie der von Selbstwertmangel geplagte Konservatismus den akademischen Blödsinn unserer Zeit aufsaugt weiterlesen

Advertisements

Vom Schloß Glauchau zur Augustusburg . Teil 1 . Glauchau und Wohnräume des Schlosses

Wenn ein Postamt besichtungswürdig ist, dann handelt es sich offenbar um Überbleibsel unserer Blütezeiten. In exakt fünf Monaten, von Mai bis Oktober 1892, wurde in Glauchau das Reichspost- und Telegraphen-Amt errichtet. Von außen ein von den Postkästen, Straßenschildern und der Beschriftung abgesehen schöner, aber nicht ungewöhnlicher Bau im Stil der Neorenaissance. Im Innenhof befanden sich …

Vom Schloß Glauchau zur Augustusburg . Teil 1 . Glauchau und Wohnräume des Schlosses weiterlesen

Malerei der Bewegung . aus: Kultur und Ingenium . zur Renaissance- und Barockmalerei

Daß es nun ausgerechnet mit einem Video zur Malerei der Bewegung anhebt, was ich zuletzt angekündigt hatte, daß ich nämlich Ausschnitte aus KuI mit den Illustrationen derjenigen Kunstwerke vorstellen will, die im Buch besprochen werden, ist ein Witz, den ich selbst erst im Nachhinein bemerkt habe. Nun lernt die Malerei also gewissermaßen wirklich laufen. Ich …

Malerei der Bewegung . aus: Kultur und Ingenium . zur Renaissance- und Barockmalerei weiterlesen

Spazierfahrt nach Saalfeld . Teil 1 . 14 Aug 2017

Ich denke, ich habe einmal wieder eine kleine Ausfahrt verdient. Aber zunächst möchte ich Sie mit einem gefährlich aussehenden Insekt bekannt machen, das im Garten in einer Vogeltränke ertrunken ist. Ich nehme an, es handelt sich um jenes Tier, das bereits den furchterregenden Namen Laubholz-Säbelschrecke trägt. Zunächst macht sie nur den Eindruck einer etwas unförmigen …

Spazierfahrt nach Saalfeld . Teil 1 . 14 Aug 2017 weiterlesen

Nach den Dornburger Schlössern . Teil 1

Die Vielfalt der Kleinstaaterei sollte eigentlich auch in dem, was wir zu Gesicht bekommen, eine gewisse Mannigfaltigkeit erbringen, und freilich ist die Differenzierung angesichts der wenigen Kilometer, die ich für gewöhnlich fahre, beredtes Zeugnis dieses Zustands. Daß jedoch heute einmal mehr ein Schloß aus der Feder Gottfried Heinrich Krohnes auf dem Reiseplan steht, wie es …

Nach den Dornburger Schlössern . Teil 1 weiterlesen

Zur Winckelmann-Ausstellung im Neuen Museum zu Weimar . 13 Mai 2017

In herrlichem Sonnenschein, aber dunklem Anzug und Schirm im Kofferraum – das Wetter sollte am Nachmittag umschlagen – ging es gestern außerplanmäßig nach Weimar. Denn als Historiker, selbst als schlechtester Historiker aller Zeiten, ist das eine zweifelsohne obligatorische Veranstaltung. Freilich, was hätte man selbst als gutmütiger Fechter für das historische Verständnis von einer solchen offiziellen …

Zur Winckelmann-Ausstellung im Neuen Museum zu Weimar . 13 Mai 2017 weiterlesen

Märchendeutschland . Teil 2

Nun habe ich die mir so wichtigen Beiträge zu unserem Märchendeutschland profanen Silvesters wegen auseinandergerissen. Der Wangenheim hatte auch schon mal mehr Stil. Aber nun sucht er’s wieder gut zu machen – oder zusammen. Denn auch der alte Beitrag ist überarbeitet, vor allem um den Teil zur Stille der Welt außerhalb der Stadt, weswegen ich …

Märchendeutschland . Teil 2 weiterlesen