Logik bei Goethe, Schopenhauer, Nietzsche und Spengler – eine Verwechslungsgeschichte mit der Begriffsphilosophie

https://youtu.be/_yh3A1QcTv8 Ein logischer Fehler in einer Diskussion mit einem jungen Nietzscheaner hat mich auf diese Richtigstellung der Bedeutung der Logik in der nicht-akademischen Philosophie gebracht. Was man weder mit dem Dichterfürsten, noch Nietzsche oder Spengler assoziieren würde, ist in der Tat die wesentliche Leistung der alternativen, will heißen nicht-akademischen Philosophie des 19. Jahrhunderts: das Hochhalten …

Logik bei Goethe, Schopenhauer, Nietzsche und Spengler – eine Verwechslungsgeschichte mit der Begriffsphilosophie weiterlesen

Werbeanzeigen

Luther und Nietzsche . Analogien zweier Religionskritiker und Zeitalter („Kultur und Ingenium“, Einleitung zu Kapitel X)

  https://youtu.be/90wJhnlnMsk Inhalt: 1. Der Titel des Kapitels X (Kultur und Ingenium): „Willensphilosophie...“, soll hier der Oberbegriff für sowohl den scholastischen Voluntarismus als auch die Willensphilosophie des 19. Jh. bedeuten, also Schopenhauers („Die Welt als Wille und Vorstellung“), Nietzsches („Der Wile zur Macht“) bis hin zu Spenglers Ursymbolen als Willensausdrücken verschiedener Kulturseelen. Die spät-scholastische Philosophie, …

Luther und Nietzsche . Analogien zweier Religionskritiker und Zeitalter („Kultur und Ingenium“, Einleitung zu Kapitel X) weiterlesen

Rückblick: Bruckneriade vom 13. Februar 2016

Da ich bei einer mittäglichen Träumerstunde die Ente des zweiten Weihnachtsfeiertages durch einigen Zufall mit dem Adagio der Achten Bruckners verdaute und mich an einiges vor fast einem Jahr Diskutierte erinnerte, möchte ich mit Hinblick auf den besinnlichen Charakter der letzten Tage des Jahres die Aufzeichnungen von damals wiedergeben (als der Blog noch in Tinte …

Rückblick: Bruckneriade vom 13. Februar 2016 weiterlesen

Wittumspalais . Homer . Schumanns und Tschaikowskis „Manfred“ . Nietzsches Musik

Draußen tobt der Weihnachtsmarkt. Ja, er tobt. Mit Weihnachten hat es natürlich nichts zu tun. Aber, wer erwartet das noch. Ah, doch! Eine künstliche Schlittschuhbahn. Im Erdgeschoß des Treppenhauses im Wittumspalais steht eine Sänfte Anna Amalias. Das kommt einem etwas absurd vor, daß sich jemand allen Ernstes durch die Straßen tragen läßt. Und dann denkt …

Wittumspalais . Homer . Schumanns und Tschaikowskis „Manfred“ . Nietzsches Musik weiterlesen

Der Präsident des Klassizismus . Donald Trump und die Aufklärung . Teil 4

Unaufgeräumt wie ich bin, möchte ich zunächst noch zur Außenpolitik zwei Gedanken nachtragen. Der erste bezieht sich auf die Reform der Nato, die Trump erwirken will, d.h. die stärkere Beteiligung der übrigen Mitgliedsstaaten an den militärischen Ausgaben des Bündnisses. So richtig dieser Schritt ist, so problematisch ist die Tatsache, daß die EU das zum Vorwand …

Der Präsident des Klassizismus . Donald Trump und die Aufklärung . Teil 4 weiterlesen

Oswald Spengler – Der Mensch und die Technik . Ein Begleitkommentar . Kapitel 3

Hörbuch: Spengler . Der Mensch und die Technik Es gibt dem Typus Mensch einen hohen Rang, daß er ein Raubtier ist. — Mit einem Mal sind wir auf dem Höhepunkt Spengler'scher Sprachgewalt angelangt. Gegen die hier herrschende Klarheit, das unerschrockene Insistieren auf die nicht wenig verstörenden Realität und den unbestechlichen Blick für die Tatsachen kommt …

Oswald Spengler – Der Mensch und die Technik . Ein Begleitkommentar . Kapitel 3 weiterlesen