VLOG . Moderne und klassische Malerei . Der Wendepunkt . Teil 2

Inhalt   1. Wiederholung des Phänomens der Ablösung des Musters von der Figur in der modernen Malerei 2. Analogie zur Musik im Sinne der Dichotomie von Melodie und Harmonik (Diatonik und Chromatik) seit dem Tristan 3. Analogie in der Architektur der Gründerzeit (Ornament und Baukörper), sowie Kritik daran durch Schultze-Naumburg (Kulturarbeiten). Änlichkeit der Argumentation der …

VLOG . Moderne und klassische Malerei . Der Wendepunkt . Teil 2 weiterlesen

Advertisements

VLOG . Moderne und klassische Malerei . Muster und Figur . Teil 1

Inhalt: 1. Dichotomie von Figur und Muster in der Kunst und Reduktion der modernen Kunst auf allein das Musterhafte, d.h. fortlaufender Verzicht auf das Figürliche. Grundlage ist ein Zitat von Hans Sedlmayr "Verlust der Mitte" 1948. 2. Das Muster als Gewand der Figur (also woraus die Figur aufgebaut) und umgekehrt als durch Figuren gebildetes Muster …

VLOG . Moderne und klassische Malerei . Muster und Figur . Teil 1 weiterlesen

Vom Schloß Glauchau zur Augustusburg . Teil 3 . Gemäldegalerie II

Die farbenprächtigen Beispiele impressionistischer Malkunst gehen fort, etwa durch den Schweizer Maler Eugen Bracht, der seit 1901 in Dresden das Meisteratelier für Landschaftmalerei leitete und auf diese Weise in die Sammlung Geipels geriet. Unter den etlichen äußerst plastischen Mittelgrundlandschaften, die Bracht gemalt hat und wie sie überhaupt in der Romantik beliebt waren, aber gedeckter daherkamen, …

Vom Schloß Glauchau zur Augustusburg . Teil 3 . Gemäldegalerie II weiterlesen

Vom Schloß Glauchau zur Augustusburg . Teil 2 . Gemäldegalerie I

Wie Ostthüringen so ist auch Westsachsen im 19. Jahrhundert durch die industrielle Tuchfabrikation reich geworden. Dieser Tatsache ist eine kleine Ausstellung an Webstühlen gewidmet, die im Museum etwas seitwärts liegt. So findet sich etwa dieser Jacquardwebstuhl in der Austellung. Mancher läßt sich hinreißen, diese Form der Webstühle, die mit der Erfindung des Seidenwebers Joseph-Marie-Jacquard 1805 …

Vom Schloß Glauchau zur Augustusburg . Teil 2 . Gemäldegalerie I weiterlesen

Silvester 2016 . Teil 1 . Weimarer Malschule . Symbolismus & Jugendstil . Impressionismus

Ein Jahreswechsel bei Bombenwetter. Das wird sich späterhin noch lauthals bezahlt machen. Vorerst begünstigt es die Ausleuchtung der Gemälde im zweiten Obergeschoß des Schlosses in Weimar. Der noch etwas düstere Treppenaufstieg bereits zeigt jenes wohl bereits der Weimarer Schule zugehörige Bild eines Nachens – ich glaube gar auf der Ilm–, auf dem die Fischer bei …

Silvester 2016 . Teil 1 . Weimarer Malschule . Symbolismus & Jugendstil . Impressionismus weiterlesen

Flaneur der Moderne . Eine Ausstellung zu Harry Graf Kessler

Jena-Berlin, 21. Aug 2016 8 Uhr ab in Jena. Ein August-Morgen aus dem Bilderbuch. Die Ödnis der Landschaft, die sich nach Naumburg einstellt heute ohne jede deprimierende Wirkung. Das Licht läßt an ein Gemälde von van Rysselberghe denken: kalt, pastellen, unerreichbar fern. Wie mir im Fluge die Alleen der weiten Landschaft vorüberziehen, durchfährt mich wie …

Flaneur der Moderne . Eine Ausstellung zu Harry Graf Kessler weiterlesen