VLOG . Der Grundgedanke von „Kultur und Ingenium“ am Beispiel der Stilfolge abendländischer Architektur

  https://youtu.be/nv0RPHVeF6s   Was ist der Grundgedanke von „Kultur und Ingenium“? Zunächst erläutere ich den Rang der Geschichtsphilosophie im Allgemeinen als einer Metaphilosophie zu aller Wissenschaft, Kunst und Philosophie selbst – entgegen dem Gedanken, die Geschichtsphilosophie sei ein Spezialgebiet innerhalb der Philosophie. Sodann wähle ich das Beispiel der Folge der abendländischen Architekturstile, um eine möglichst …

VLOG . Der Grundgedanke von „Kultur und Ingenium“ am Beispiel der Stilfolge abendländischer Architektur weiterlesen

Advertisements

VLOG . Die Geburt der Jugendstil- und Metropolis-Architektur aus dem Geiste des Historismus . Teil 3 . Historismus vs. Klassizismus

  https://youtu.be/sJ_eLBSPMKc (Erwähnte Links finden Sie in der youtube-Videobeschreibung)   Inhalt 1. Wiederherstellung stilreiner Architektur vergangener Jahrhunderte durch den Historismus, die bereits im 19. Jh. unterrepräsentiert waren. 2. Ein großer Teil der Architektur ist durch An- und Umbau von Stildurchmischung betroffen. Märchendeutschland besteht daher zu einem guten Teil aus stildurchmischten Fassaden und Baukörpern. Dies die  …

VLOG . Die Geburt der Jugendstil- und Metropolis-Architektur aus dem Geiste des Historismus . Teil 3 . Historismus vs. Klassizismus weiterlesen

VLOG . Klassizismus vs. Historismus . Teil 2 . Schultze-Naumburgs Kulturarbeiten & ein Rundgang durch Weimar

Inhalt 1. Prinzessinnen-Palais (Griesbachsches Gartenhaus) Jena mit kleinem Proportionsfehler und historistische Rustikalvilla im Stil-Misch-Masch 2. Bauernhaus und historistisches Wohnhaus: zweierlei Maß beim Stil-Misch-Masch und Fensterfrage. Verzweifelte Anpassungen des Textes zwischen der Erstveröffentlichung im "Kunstwart" und der Monografie "Kulturarbeiten" 3. Barock-Renaissance-Gartenpavillon und historistisches Denkmal: Fehlleitung des Lesers was den Zweck des Baus angeht. Verhöhnung der sinnlosen …

VLOG . Klassizismus vs. Historismus . Teil 2 . Schultze-Naumburgs Kulturarbeiten & ein Rundgang durch Weimar weiterlesen

VLOG . Klassizismus vs. Historismus . Teil 1 . Schultze-Naumburgs „Kulturarbeiten“ im Kunstwart

Inhalt: 1. Das Phänomen des Widerstandes gegen den Historismus seit 1900. Gegenentwurf ist die Architektur vor 1850, siehe Märchendeutschland. Übrigens natürlich ein Phänomen der Wiederentdeckung der Vergangenheit als die eigene Zukunft, also das Konzept von Kultur und Ingenium. 2. Ich lese unter Einblendung der fotografischen Beispiele die Kommentare Schultze-Naumburgs zur abgebildeten Architektur. 3. Das Beispiel …

VLOG . Klassizismus vs. Historismus . Teil 1 . Schultze-Naumburgs „Kulturarbeiten“ im Kunstwart weiterlesen

Spazierfahrt nach Saalfeld . Teil 2 . 14 Aug 2017

Wir hatten in einer Richtung bereits das Obere Tor gesehen, dreht man sich herum, erscheint auf der anderen Seite der Stadtbegrenzung das Blankenburger Tor, das ebenfalls 1738 Fenster, sowie barocken Turmhelm bekam. Das sind übrigens die Tore, welche die Nürnberger-Leipziger Chaussee durchläuft, die freilich angesichts der mittelalterlichen und auch frühneuzeitlichen Bedeutung dieser beiden Städte eine …

Spazierfahrt nach Saalfeld . Teil 2 . 14 Aug 2017 weiterlesen

Der Historienmaler Hans W. Schmidt . Teil 1 . Eine Ausstellung in der Harry-Graf-Kessler-Kunsthalle Weimar

Ausnahmsweise sollte heute der Soirée russe erst am Freitag stattfinden, auf daß wir uns zuvor noch zu einer ungewöhnlichen Ausstellung einfinden konnten, derer wir uns trotz aller Vorfreude auf die einmalige Gelegenheit gerade noch eine Woche vor ihrer Schließung wieder erinnerten. In Jena, genauer im Universitätshauptgebäude und im alten Gericht, hängen nach meiner Erinnerung drei …

Der Historienmaler Hans W. Schmidt . Teil 1 . Eine Ausstellung in der Harry-Graf-Kessler-Kunsthalle Weimar weiterlesen

Zur Heidecksburg . Teil 3 . Privatgemächer, Gemäldegalerie und Nahost-Ingenieure

Bevor es in die kleine Gemäldegalerie im Obergeschoß geht, besuchen wir noch kurz den Renaissanceflügel des Schlosses, der vom Brand 1735 verschont blieb. Dort erwarten uns nämlich die recht sonderbaren Privatgemächer der Fürsten. Das beginnt bereits mit der vollständig in schwedischer Birke vertäfelten Ankleide, deren Längswand von einem eingelassenen Kleiderschrank ausgefüllt wird, hinter welchem sich …

Zur Heidecksburg . Teil 3 . Privatgemächer, Gemäldegalerie und Nahost-Ingenieure weiterlesen