Soirée russe . 04 Okt 2017 . Teil 2 . Die große Wendung der Musikgeschichte um 1850

Florian scheint mir diesmal Wagner in Schutz zu nehmen, der noch alles sehr folgerichtig entwickelt habe. Erst die Wagner-Epigonen hätten sich vergangen. Ich sage, ich nähme Wagner da keineswegs in Schutz. Er sei es gewesen, der mit den Tonartvariationsorgien begonnen habe. Die Beliebigkeit, die Langweiligkeit spätromantischer Sinfonien, die man besser dem Realismus zugehörig bezeichne (oder …

Soirée russe . 04 Okt 2017 . Teil 2 . Die große Wendung der Musikgeschichte um 1850 weiterlesen

Advertisements

Richard Wagner . Die Hochzeit . Ein Fragment . 1832

Als ich im Jahr 2004 wöchentlich nach Weimar fuhr, um Vorlesungen zur Musik zu hören, da „dirigierte“ und zugleich sang ich in meinem Stübchen wahrscheinlich im Schnitt täglich zwei Stunden Wagner. Und zwar nicht bloß Baß und Bariton, die meiner Stimmlage entsprechen, sondern auch die Soprane und Tenöre (freilich meist eine Oktave tiefer). Meine Stimmbänder …

Richard Wagner . Die Hochzeit . Ein Fragment . 1832 weiterlesen

Soirée russe 04 Mai 2017 . Teil 1 . Fedoras, Haydn, Bach und die musikalische Volksbildung des 18. Jahrhunderts

Es ist nicht weiter bedeutend, daß wir noch immer an der Ostermusik knaubeln. Ist es doch fast nebensächlich, was wir überhaupt hören. Es gibt so gut wie keine Musik der abendländischen Geschichte, die – in ihrer je eigenen Wirkung ernst genommen – nicht zugleich und immer wieder ganze Welten des Verständnisses eröffnen würden. Und hin …

Soirée russe 04 Mai 2017 . Teil 1 . Fedoras, Haydn, Bach und die musikalische Volksbildung des 18. Jahrhunderts weiterlesen

Der fliegende Holländer . Akt 3 . Bayreuther Festspiele 30.07.2016

Follow-along: https://www.br-klassik.de/programm/radio/ausstrahlung-747290.html ab 01:54 „Steuermann laß die Wacht!“ orchestral perfekt. Der Chor dagegen viel zu schulmäßig. Es ist ein Seemannschor, Freunde! Derbheit ist gefragt. Und die erreicht man nicht durch mäßige rhythmische Abstimmung, die hier leider wieder deutlich ist. Der Frauenchor ausgezeichnet, und: Sie kommen nicht aus dem Takt! Der Steuermann teils zu vorsichtig. Er …

Der fliegende Holländer . Akt 3 . Bayreuther Festspiele 30.07.2016 weiterlesen

Der fliegende Holländer . Akt 2 . Bayreuther Festspiele 30.07.2016

Follow-along: https://www.br-klassik.de/programm/radio/ausstrahlung-747290.html ab 00:58 Der erste Akt ist ja durchaus hörbar gewesen, wenngleich wir an einigen Stellen deutlich nachproben müssen — aber wir nehmen das als Einsingen hin. Der zweite Akt dagegen stellt für alle Beteiligten die größere Herausforderung dar. Das beginnt mit einer sehr feinen Instrumentenführung im Spinnerinnen-Chor, bei welcher mich zwar noch niemand …

Der fliegende Holländer . Akt 2 . Bayreuther Festspiele 30.07.2016 weiterlesen

Der fliegende Holländer . Akt 1 . Bayreuther Festspiele 30.07.2016

Follow along: https://www.br-klassik.de/programm/radio/ausstrahlung-747290.html Bayreuth – das ist keine Stadt, kein Qualitätssiegel für gute Wagnerinterpretationen, aber ein rituelles Zeitfenster, sich einmal wieder mit dem geschätzten Meister zu befassen. Vor allem aber ist es alle Jahre wieder ein großes Leiden unter der mangelhaften Akustik des Hauses. Ja, mangelhafte Akustik. Mit dem Klangkörper Bayreuth verhält es sich wie …

Der fliegende Holländer . Akt 1 . Bayreuther Festspiele 30.07.2016 weiterlesen