Soirée russe . 15 Aug 2017 . Der Tor Berlioz und Wagner als Gurnemanz . Teil 2

Schließlich, nachdem Johannes bereits gegangen ist, versuche ich dem Gehörten etwas Sinnvolles abzugewinnen. Es scheine mir, daß Wagner vor allem von den klanglichen Effekten beeindruckt gewesen sei. Oft hörten wir Tonartwechsel bei Berlioz, die zwar ganz Wagnerisch wirkten, aber nicht fortgeführt würden. Nach dem harmonischen Übergang lasse er oft das ganze Thema fallen und beginne …

Soirée russe . 15 Aug 2017 . Der Tor Berlioz und Wagner als Gurnemanz . Teil 2 weiterlesen

Advertisements

Soirée russe . 15 Aug 2017 . Der Tor Berlioz und Wagner als Gurnemanz . Teil 1

Eine ganze Sitzung ausschließlich Berlioz, das ist ermüdend. Nun hat Berlioz aber in der Musikgeschichte durchaus mehr als Bedeutungslosigkeit erlangt. In einem solchen Falle haben gewisse Abneigungen immer mit einem fundamentalen Mißverständnis oder wenigstens einer abhanden gekommenen Leseweise zu tun. Daher läßt sich gerade aus negativen Urteilen, wie dieser gehörigen Langeweile, meist das Interessanteste schließen. …

Soirée russe . 15 Aug 2017 . Der Tor Berlioz und Wagner als Gurnemanz . Teil 1 weiterlesen

Soirée russe . Mendelssohn, das Streichquarett und Berlioz als Ideengeber Wagners

Mein lieber Herr Gesangverein... ähh Wangenheim! Was bildet er sich eigentlich ein? Erst muß man sich anhören, ja gar selbständig lesen, daß es hier nichts aber auch gar nicht zu sehen gebe und man bitte nie wieder kommen solle, und gleich im folgenden Beitrag packt der Kerl mal wieder die heißesten Eisen an! Da kommt …

Soirée russe . Mendelssohn, das Streichquarett und Berlioz als Ideengeber Wagners weiterlesen