Malerei der Bewegung . aus: Kultur und Ingenium . zur Renaissance- und Barockmalerei

Daß es nun ausgerechnet mit einem Video zur Malerei der Bewegung anhebt, was ich zuletzt angekündigt hatte, daß ich nämlich Ausschnitte aus KuI mit den Illustrationen derjenigen Kunstwerke vorstellen will, die im Buch besprochen werden, ist ein Witz, den ich selbst erst im Nachhinein bemerkt habe. Nun lernt die Malerei also gewissermaßen wirklich laufen. Ich …

Malerei der Bewegung . aus: Kultur und Ingenium . zur Renaissance- und Barockmalerei weiterlesen

Advertisements

Spazierfahrt nach Saalfeld . Teil 2 . 14 Aug 2017

Wir hatten in einer Richtung bereits das Obere Tor gesehen, dreht man sich herum, erscheint auf der anderen Seite der Stadtbegrenzung das Blankenburger Tor, das ebenfalls 1738 Fenster, sowie barocken Turmhelm bekam. Das sind übrigens die Tore, welche die Nürnberger-Leipziger Chaussee durchläuft, die freilich angesichts der mittelalterlichen und auch frühneuzeitlichen Bedeutung dieser beiden Städte eine …

Spazierfahrt nach Saalfeld . Teil 2 . 14 Aug 2017 weiterlesen

Spazierfahrt nach Saalfeld . Teil 1 . 14 Aug 2017

Ich denke, ich habe einmal wieder eine kleine Ausfahrt verdient. Aber zunächst möchte ich Sie mit einem gefährlich aussehenden Insekt bekannt machen, das im Garten in einer Vogeltränke ertrunken ist. Ich nehme an, es handelt sich um jenes Tier, das bereits den furchterregenden Namen Laubholz-Säbelschrecke trägt. Zunächst macht sie nur den Eindruck einer etwas unförmigen …

Spazierfahrt nach Saalfeld . Teil 1 . 14 Aug 2017 weiterlesen

Zur Heidecksburg . Teil 3 . Privatgemächer, Gemäldegalerie und Nahost-Ingenieure

Bevor es in die kleine Gemäldegalerie im Obergeschoß geht, besuchen wir noch kurz den Renaissanceflügel des Schlosses, der vom Brand 1735 verschont blieb. Dort erwarten uns nämlich die recht sonderbaren Privatgemächer der Fürsten. Das beginnt bereits mit der vollständig in schwedischer Birke vertäfelten Ankleide, deren Längswand von einem eingelassenen Kleiderschrank ausgefüllt wird, hinter welchem sich …

Zur Heidecksburg . Teil 3 . Privatgemächer, Gemäldegalerie und Nahost-Ingenieure weiterlesen

Zur Heidecksburg . Teil 2 . Die Repräsentationsräume und Rococo en miniature

Endlich in Rudolstadt angelangt und die architektonisch überaus reizvolle Stadt durchfahren, gelangen wir nach kurzem Anstieg auf den Sporn, auf welchem das die Stadt überragende Schloß gelegen ist. Man naht dem Schloß von der Stirnseite, die mit einer sommerfrischen Terrasse abschließt. Der altertümliche Aufweg führt direkt von der Stadt hinauf. Diese Ansicht hat sich dem …

Zur Heidecksburg . Teil 2 . Die Repräsentationsräume und Rococo en miniature weiterlesen

Zur Winckelmann-Ausstellung im Neuen Museum zu Weimar . 13 Mai 2017

In herrlichem Sonnenschein, aber dunklem Anzug und Schirm im Kofferraum – das Wetter sollte am Nachmittag umschlagen – ging es gestern außerplanmäßig nach Weimar. Denn als Historiker, selbst als schlechtester Historiker aller Zeiten, ist das eine zweifelsohne obligatorische Veranstaltung. Freilich, was hätte man selbst als gutmütiger Fechter für das historische Verständnis von einer solchen offiziellen …

Zur Winckelmann-Ausstellung im Neuen Museum zu Weimar . 13 Mai 2017 weiterlesen

Märchendeutschland . Teil 2

Nun habe ich die mir so wichtigen Beiträge zu unserem Märchendeutschland profanen Silvesters wegen auseinandergerissen. Der Wangenheim hatte auch schon mal mehr Stil. Aber nun sucht er’s wieder gut zu machen – oder zusammen. Denn auch der alte Beitrag ist überarbeitet, vor allem um den Teil zur Stille der Welt außerhalb der Stadt, weswegen ich …

Märchendeutschland . Teil 2 weiterlesen