VLOG . Klassizismus vs. Historismus . Schultze-Naumburgs „Kulturarbeiten“ im Kunstwart

Inhalt: 1. Das Phänomen des Widerstandes gegen den Historismus seit 1900. Gegenentwurf ist die Architektur vor 1850, siehe Märchendeutschland. Übrigens natürlich ein Phänomen der Wiederentdeckung der Vergangenheit als die eigene Zukunft, also das Konzept von Kultur und Ingenium. 2. Ich lese unter Einblendung der fotografischen Beispiele die Kommentare Schultze-Naumburgs zur abgebildeten Architektur. 3. Das Beispiel …

VLOG . Klassizismus vs. Historismus . Schultze-Naumburgs „Kulturarbeiten“ im Kunstwart weiterlesen

Advertisements

VLOG . Moderne und klassische Malerei . Der Sinn in Gemälde und Plastik . Teil 3

Inhalt   1. Einleitung: Handwerkliches und Philosophisches im literarischen Werk vs. Musterhaftes und Figürliches im Bildwerk. Brief eines Lesers und das Beispiel Kultur und Ingenium: Die philosophischen Kapitel rahmen den handwerklichen Mittelteil. 2. Wiederholung/Klärung: Bisher keine Rede über den Sinn eines Kunstwerks. Da jedoch Musterhaftes keinen Sinn hat und erst Figürliches einen tragen kann, war …

VLOG . Moderne und klassische Malerei . Der Sinn in Gemälde und Plastik . Teil 3 weiterlesen

Der Herbst kühlt ab

Viele Jahre habe ich schon im Spätsommer sehnsüchtig auf den Winter gewartet. Die Unbeschwertheit des Sommers war ausgeufert. Dagegen hatte man vorzugehen. Etwas mehr Einfältigkeit war gefordert. Dieser Tage jedoch, da ich durch die gemäßigte Herbstluft recht versöhnlich aus dem Sommer entlassen ward, da überraschte mich doch die jäh einfallende Kälte auf meinen Wanderspatziergängen im …

Der Herbst kühlt ab weiterlesen

Vom Schloß Glauchau zur Augustusburg . Teil 5 . Augustusburg

In langgezogenen Kurven führt die Straße aus Chemnitz heraus und Richtung Augustusburg, dann kurz durch Wald, und wie die Straße aus demselben heraustritt, zieht sie kurvig herab ins Tal und gegenüber, satt auf dem Rücken des Schellenberges liegend, thront die Augustusburg. Sehr angenehm lassen sich auch die Serpentinen vom Tal aus hinauf zur Burg fahren …

Vom Schloß Glauchau zur Augustusburg . Teil 5 . Augustusburg weiterlesen

Der ideale Oktobersonntag . 15 Okt 2017

Bevor wir beginnen, noch der Hinweis auf die Ergänzung des Vierzeilers am Grabe Prellers. Heute, da vielleicht der allerschönste, weil sonnig-warme und doch erfrischend laue Oktobertag seit Jahren bei uns war, und ich mit dem Rade ein paar Dörfer weiter zu unserem Musicus fuhr, um mit ihm diesen herrlichen Herbstreigen mit einem Spaziergang zu beehren, …

Der ideale Oktobersonntag . 15 Okt 2017 weiterlesen

Die herbstlichen Serpentinen der Leuchtenburg

Ich hatte Ihnen beim letzten Mal mehr Laubfärbung am Hang des Berges der Leuchtenburg versprochen, und diese soll nun auch folgen. Wir fahren diesmal die zuletzt verpaßte Strecke vom Ortsausgang des Dorfes Seitenroda weiter zum Ortseingang Kahla und (nach dem Einkauf) sofort wieder hinauf. Ich hatte von der Merkwürdigkeit dieser Bergfahrt schon erzählt. Nun sehen …

Die herbstlichen Serpentinen der Leuchtenburg weiterlesen

Wangenheim fährt sein Coupé spazieren

Sie haben keine Vorstellung, wie sehr es mir in den Fingern juckte „Kupee“ und „spatzieren“ zu schreiben. Aber wir wollen bei der Wahrheit bleiben: Es ist ein französisches Fabrikat und spatzieren, ja spatzieren tun wir seit 200 oder wenigstens hundert Jahren schon nicht mehr. Aber nur mal so, für die Ansicht... Wangenheim fährt sein Kupee …

Wangenheim fährt sein Coupé spazieren weiterlesen