Der Historienmaler Hans W. Schmidt . Teil 1 . Eine Ausstellung in der Harry-Graf-Kessler-Kunsthalle Weimar

[Die Fotos wurden entfernt.] Ausnahmsweise sollte heute der Soirée russe erst am Freitag stattfinden, auf daß wir uns zuvor noch zu einer ungewöhnlichen Ausstellung einfinden konnten, derer wir uns trotz aller Vorfreude auf die einmalige Gelegenheit gerade noch eine Woche vor ihrer Schließung wieder erinnerten. In Jena, genauer im Universitätshauptgebäude und im alten Gericht, hängen …

Der Historienmaler Hans W. Schmidt . Teil 1 . Eine Ausstellung in der Harry-Graf-Kessler-Kunsthalle Weimar weiterlesen

Soirée russe . 06 Juli 2017 . Die Ouvertüre vom Barock bis Beethoven und ins russische 19. Jahrhundert

Statt uns endlich der russischen Musik zu widmen, macht Kim den Vorschlag ein wenig Geschichte der Ouvertüre zu betreiben, da wir zuletzt ohne ihn Beethovens Leonoren-Ouvertüre gehört hätten. Wir fahren daher nach einigen einleitenden Worten Florians, wie es zur Ouvertüre und der Sinfonie überhaupt gekommen sei, zunächst mit dem durchaus melodischen und lustigen Vorspiel der …

Soirée russe . 06 Juli 2017 . Die Ouvertüre vom Barock bis Beethoven und ins russische 19. Jahrhundert weiterlesen

Richard Wagner . Die Hochzeit . Ein Fragment . 1832

Als ich im Jahr 2004 wöchentlich nach Weimar fuhr, um Vorlesungen zur Musik zu hören, da „dirigierte“ und zugleich sang ich in meinem Stübchen wahrscheinlich im Schnitt täglich zwei Stunden Wagner. Und zwar nicht bloß Baß und Bariton, die meiner Stimmlage entsprechen, sondern auch die Soprane und Tenöre (freilich meist eine Oktave tiefer). Meine Stimmbänder …

Richard Wagner . Die Hochzeit . Ein Fragment . 1832 weiterlesen

Tiere, Täler, Hohlen und die endlose Schönheit der immerselben Straße

Ich gebe zu, es ist zuletzt recht ruhig geworden. Ich streiche das Haus. Aber hier ist ja ohnehin alles derartig redundant, daß es keinen Verlust bedeutet, wenn der alte Hexenmeister sich doch einmal wegbegeben. Dabei gäbe es viel zu erzählen. Also nichts was Sie interessiert, aber: Was kümmert's mich? Zunächst habe ich etliche Tierbeobachtungen nachzutragen. …

Tiere, Täler, Hohlen und die endlose Schönheit der immerselben Straße weiterlesen